Markus Putzenlechner

Sa., 14. Mai 2022 — Fortbildung

Am Samstag, den 14. Mai, gab es eine Fortbildungsveranstaltung für unsere Sanitäterinnen und Sanitäter. Die erste Hälfte der Schulung beschäftigte sich mit internistischen Notfällen, der zweite Teil schwerpunktmäßig mit traumatologischen Notfällen. Es wurde hauptsächlich praktisch trainiert, die Theorie wurde kompakt gehalten. Somit konnten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer daraus einen maximalen Nutzen für die nächsten Einsätze ziehen. Ein weiterer Punkt war das Thema Teamführung, in unserem Setting auch Crew Ressource Management (CRM) genannt. Die auch als „Soft Skills“ genannten Fähig- und Fertigkeiten spielen besonders bei kritischen Einsätzen eine zunehmend wichtige Rolle.

Sa., 30. April 2022 – Maibaumsteigen

Am 30. April fand das Rabensteiner Flutlicht-Maibaumsteigen am Oggersheimer Platz statt. Der Samariterbund Rabenstein befand sich zur Sicherheit mit einer Mannschaft samt Rettungswagen an Ort und Stelle. Unsere Kollegin und Rettungssanitäterin Melanie Pfeffer zeigte vollen Mut und bezwang den Maibaum in einer Zeit von 2:03 Minuten. Wir bedanken uns bei den Veranstaltern für den gelungenen Abend!

Sa., 23.April 2022 – Jungweinschnuppern beim ASBÖ Rabenstein

Nach 2jähriger Pause fand wieder ein Jungweinschnuppern beim ASBÖ Rabenstein statt. ASBÖ Obmann Willi Vorlaufer (6. von links) konnte zahlreiche Gäste beim ersten großen Event in der neuen Dienststelle begrüßen. Wie gewohnt hatten die Gäste die Möglichkeit die neuen Weine des Familienweingutes Ing. Herbert Lobner aus Mannersdorf an der March zu verkosten. In der mit Gästen gut gefüllten Garage konnte der Obmann der Rabensteiner Rettung unter anderem auch viele Vertreter der Gemeinde willkommen heißen. Neben  dem Bürgermeister Ing. Kurt Wittmann(3. von links) ließen sich auch GGR Karl Peter Bacher (links), GGR Ilse Schindlegger (4. von links) und GGR Karl Braunsteiner die von Angelika (2. von links) und Martina Lobner (ganz rechts) präsentierten Weine schmecken.

Do., 21. April 2022 – Blutspendeaktion

Die Mannschaft des ASBÖ Rabenstein und das Team der Blutbank des Universitätsklinikums St. Pölten durften 40 Spender*innen im Schulungsraum der ASBÖ-Dienststelle Rabenstein begrüßen. Obmann Willi Vorlaufer konnte sich bei folgenden Jubiläumsspender*innen bedanken: 30x Daniel Birkner(Foto), 20x Andrea Vorlaufer, 15x Helga Pirgmaier und Simone Geiswinkler und 5x  Tanja Lobinger

Wir bedanken uns bei allen Spender*innen für ihren Lebenssaft.

Sa., 09. April 2022 – Fortbildung: Gefährliche Blutungen und Verletzungen

Am 9. April veranstaltete der Samariterbund Rabenstein eine interne Fortbildung für das Sanitätspersonal. Die Themen waren kritische Blutungen, Versorgung von Stich- und Schusswunden und das Verhalten in Gefährdungs- bzw. Amok-Situationen. Vortragende Anita Zinner vom Samariterbund St. Pölten und Notruf NÖ brachte eine Vielzahl an Übungsmaterialen mit, somit konnten die einzelnen Produkte auch gleich praktisch trainiert werden. Im Anschluss wurden mehrere Szenarien möglichst realitätsnah nachgespielt, um ein Gefühl für solche Situationen zu bekommen und gelernte auch gleich mal „ausprobieren“ zu können.

Di., 01. Februar 2022 — Blutspendeaktion auf der Dienststelle

Die Mannschaft des ASBÖ Rabenstein und das Team der Blutbank des Universitätsklinikums St. Pölten durften 31 Spender*innen bei der Blutspendeaktion im Schulungsraum der ASBÖ-Dienststelle Rabenstein begrüßen. Darunter auch die Erstspenderin Maria Moscatelli (Bild). Wir bedanken uns bei allen Spender*innen für ihren Lebenssaft.

Sa, 22. Jänner 2022 — Fortbildung

Am Samstag, den 22. Januar 2022, fand eine Fortbildungsveranstaltung für unsere Sanitäterinnen und Sanitäter statt. Neben internistischen Krankheitsbildern wurde auch die Versorgung von schweren Blutungen und die Vorgehensweise nach Stürzen (Immobilisation) geübt. Weiters wurde die standardisierte Patientenversorgung (SPV) und die schnelle Traumauntersuchung (STU) trainiert. Am Ende des Schulungstages absolvierten 4 Sanis ihre zweijährige Rezertifizierungsprüfung.