Coronavirus

Sa, 18. September 2021 — Impfaktion Rabenstein

Bei der Pop-Up-Impfaktion in Rabenstein erhielten insgesamt nun 270 Impfwillige an beiden Terminen ihre Immunisierung. Neben den zahlreichen Zweitimpfungen wurden auch wieder viele Erststiche durchgeführt. Eine beträchtliche Anzahl an Personen, welche schon im Frühjahr geimpft wurden, nutzten auch die Möglichkeit zur Auffrischungsimpfung.

Die Aktion des Samariterbund Rabenstein ist nun vorerst abgeschlossen. Sollte wieder großer Bedarf an Impfungen bestehen, werden wir ein entsprechendes Angebot für die Bevölkerung organisieren.

Vielen Dank an alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer, sowie an alle, die mitgeholfen haben!

v.l.n.r.: Markus Putzenlechner, Christoph Putzenlechner, Wilhelm Vorlaufer, Julia Sommerauer, Daniela Dutter, Magdalena Prandstätter, Carina Groissenberger, Andreas Mitterer, Herbert Gödel, Foto: Andreas Zöchbauer (ASB Rabenstein)

So., 29. August 2021 — Impfaktion Rabenstein

Bei der „PopUp“- Impfaktion des Samariterbund Rabenstein konnten wir am Wochenende 138 Personen impfen.Am 18.09.2021 in der Zeit von 8.00h bis 14.00h besteht nochmals die Möglichkeit sich spontan ohne Anmeldung bei uns impfen zu lassen.

Fr., 20. August 2021 — Team Teststrasse Gemeinde Rabenstein

Insgesamt 21 Rettungssanitäter*innen des Samariterbund Rabensteins und 10 Helfer*innen aus der Gemeinde versehen seit Jahresbeginn regelmäßig Dienst in der Covid-19-Teststraße im Rabensteiner Gemeinde- und Kulturzentrum. In den Zeiten des hohen Bedarfs war bis zu dreimal pro Woche mit zwei parallelen Teststraßen geöffnet.

Als Anerkennung für die geleisteten Arbeitsstunden wurde das gesamte Team vom ASBÖ Rabenstein zum Grillabend beim Gasthaus Pitterle eingeladen. Nach Speis und Trank ging es dann zu Fuß mit Stirnlampe zurück nach Rabenstein.

Danke an alle, die in den letzten Monaten so tatkräftig geholfen haben. PS: Die Teststraße im GuK ist vorerst das letzte Mal am 31. August 2021 wie gewohnt von 17-20 Uhr geöffnet. Danach gibt es die Möglichkeit eines Schnelltests in den umliegenden Apotheken bzw. die Selbsttests.

Do., 10. Juni 2021 – Rabensteiner Samariter unterstützen Landesimpfzentren

Auch der Samariterbund Rabenstein unterstützt das Landesimpfzentrum in Traisen mit Personal aus den eigenen Reihen. Insgesamt verrichten sieben Kolleg*innen Dienste in Traisen. Viele Menschen, auch aus der Region Pielachtal, holten sich dort bereits ihre schützende Spritze ab. Am Donnerstag besuchten die Landesrätin, Frau Ulrike Königsberger-Ludwig, sowie die Traisener Vizebürgermeisterin, Frau Monika Feichtinger, das Impfzentrum. Wir freuten uns über die anerkennenden Worte unserer Gesundheitslandesrätin.

Auf den Fotos: Ulrike Königsberger-Ludwig (Landesrätin für Gesundheit), Monika Feichtinger (Vizebürgermeisterin Traisen), Daniela Dutter, Julia Sommerauer, Andreas Mitterer, Joachim Knoll, Andreas Zöchbauer

Sa-So, 16.-17. Jänner 2021 – Corona-Flächentest 2

Fast 700 Personen nutzten am Wochenende die Möglichkeit sich kostenlos mittels Schnelltest auf eine Corona-Infektion testen zu lassen. Ein GROSSES DANKE gilt allen HelferInnen – aufgrund durchdachter Logistik  wurden Wartezeiten kurz gehalten. Von uns waren auch diesmal wieder 11 Sanitäterinnen und Sanitäter bei der Teststrasse im Rabensteiner GuK im Dienst. Diesmal waren alle abgenommen Tests negativ. 

Nur mit gemeinschaftlicher Solidarität können wir Infektionsketten durchbrechen und Schritt für Schritt wieder zur Normalität zurückkehren.

Sa-So, 12.-13. Dezember 2020 – Corona-Flächentest

Ein besonderes Wochenende geht für das Team des Samariterbundes Rabenstein zu Ende. Gemeinsam mit der örtlichen Feuerwehr, der Gemeinde sowie anderen freiwilligen Helfern wurde der Bevölkerung von Rabenstein ein kostenloser Covid-19-Schnelltest angeboten. Die Aufgabe unserer Sanitäterinnen und Sanitäter war die Probenentnahme aus dem Nasen-/Rachenraum, die Testauswertung sowie die Eingabe der Ergebnisse in das EDV-Meldesystem. Um Wartezeiten und Menschenansammlungen zu vermeiden, wurden am Samstag und am Sonntag zwei Teststraßen gleichzeitig betrieben. Unsere peniblen Vorbereitungen machten sich bezahlt, denn am Testwochenende war der Ablauf problemlos.

 Im Einsatz standen insgesamt 14 Sanitäterinnen und Sanitäter bei der Teststraße im Gemeinde- und Kulturzentrum, daneben noch 6 weitere Sanis, welche den regulären Rettungsdienst an diesem Wochenende aufrechterhalten haben. Bei insgesamt 845 durchgeführten Tests wurden 5 positive Proben entdeckt. Die betroffenen Personen wurden verständigt und müssen einen Labortest machen – und können bei Einhaltung der vorgeschriebenen Maßnahmen nun keine weiteren Personen mehr anstecken. Wir danken allen Teilnehmenden fürs Mitmachen und allen Helfern für die super Zusammenarbeit. 

Vorabinfo: Corona-Massentestung in Rabenstein

Am 12. und 13. Dezember findet auch bei uns in Rabenstein die „Corona-Massentestung“ mittels Antigen-Testverfahren statt. Wir werden dafür tatkräftig Personal und Kapazitäten zur Verfügung stellen! Weitere Informationen finden sich auf der Homepage der Gemeinde oder v.a. unter www.testung.at