Coronavirus

Sa-So, 16.-17. Jänner 2021 – Corona-Flächentest 2

Fast 700 Personen nutzten am Wochenende die Möglichkeit sich kostenlos mittels Schnelltest auf eine Corona-Infektion testen zu lassen. Ein GROSSES DANKE gilt allen HelferInnen – aufgrund durchdachter Logistik  wurden Wartezeiten kurz gehalten. Von uns waren auch diesmal wieder 11 Sanitäterinnen und Sanitäter bei der Teststrasse im Rabensteiner GuK im Dienst. Diesmal waren alle abgenommen Tests negativ. 

Nur mit gemeinschaftlicher Solidarität können wir Infektionsketten durchbrechen und Schritt für Schritt wieder zur Normalität zurückkehren.

Sa-So, 12.-13. Dezember 2020 – Corona-Flächentest

Ein besonderes Wochenende geht für das Team des Samariterbundes Rabenstein zu Ende. Gemeinsam mit der örtlichen Feuerwehr, der Gemeinde sowie anderen freiwilligen Helfern wurde der Bevölkerung von Rabenstein ein kostenloser Covid-19-Schnelltest angeboten. Die Aufgabe unserer Sanitäterinnen und Sanitäter war die Probenentnahme aus dem Nasen-/Rachenraum, die Testauswertung sowie die Eingabe der Ergebnisse in das EDV-Meldesystem. Um Wartezeiten und Menschenansammlungen zu vermeiden, wurden am Samstag und am Sonntag zwei Teststraßen gleichzeitig betrieben. Unsere peniblen Vorbereitungen machten sich bezahlt, denn am Testwochenende war der Ablauf problemlos.

 Im Einsatz standen insgesamt 14 Sanitäterinnen und Sanitäter bei der Teststraße im Gemeinde- und Kulturzentrum, daneben noch 6 weitere Sanis, welche den regulären Rettungsdienst an diesem Wochenende aufrechterhalten haben. Bei insgesamt 845 durchgeführten Tests wurden 5 positive Proben entdeckt. Die betroffenen Personen wurden verständigt und müssen einen Labortest machen – und können bei Einhaltung der vorgeschriebenen Maßnahmen nun keine weiteren Personen mehr anstecken. Wir danken allen Teilnehmenden fürs Mitmachen und allen Helfern für die super Zusammenarbeit. 

Vorabinfo: Corona-Massentestung in Rabenstein

Am 12. und 13. Dezember findet auch bei uns in Rabenstein die „Corona-Massentestung“ mittels Antigen-Testverfahren statt. Wir werden dafür tatkräftig Personal und Kapazitäten zur Verfügung stellen! Weitere Informationen finden sich auf der Homepage der Gemeinde oder v.a. unter www.testung.at

Di, 26.05.2020 Großes Dankeschön an Frau Waltraud Buder!

Frau Buder schneiderte für die Rettungsdienstmannschaft und für die Mannschaft von „Essen auf Räder“ einen personalisierten Mund-Nasen-Schutz im ASBÖ Design.
Beim Patiententransport tragen unsere SanitäterInnen weiter spezielle FFP3 Masken. Bei allen sonstigen Gelegenheiten (z.B. 2 Sanis gemeinsam im Auto) kommt der selbstgeschneiderte Mund Nasen Schutz zum Einsatz.
Wir bedanken uns bei Frau Buder ganz herzlich für diese großzügige Spende an den ASBÖ Rabenstein.

v.l.n.r: Clemens MulleyFabian HagmannMario EderSamuel SchagerlDavid Schagerl und Willi Vorlaufer

Mo, 27.04.2020 Getränkespende für den ASBÖ Rabenstein

Georg Radlbauer, Inhaber der Firma GTR-GeTRänke & mehr e.U. aus Rabenstein, spendete den Dienstmannschaften des ASBÖ Rabenstein über 100 Flaschen verschiedene antialkoholische Getränke.

Der ASBÖ Rabenstein bedankt sich bei Georg für die großzügige Spende.

am Bild: Georg Radlbauer und Willi Vorlaufer

Update ASBÖ Rabenstein


Auch die ASBÖ Dienststelle Rabenstein hat sich speziell auf das Coronavirus eingestellt. Es befinden sich zur Zeit nur die wirklich benötigten Dienstmannschaften auf der Dienststelle.
Wir haben bei der Dienstplangestaltung darauf geachtet, dass sich die Mannschaften so wenig wie möglich begegnen und immer die gleichen SanitäterInnen gemeinsam Dienst machen.
Seit Mittwoch 01.04.2020 ist auch bei uns ein außerordentlicher Zivildiener eingerückt! Marcel Niederer aus Frankenfels unterstützt uns für die nächsten 3 Monate. Danke für deine Bereitschaft!

Am Dienstag den 07.04.2020 ließen wir durch die Rabensteiner Firma Kanalpartner e.U. unsere Rettungsautos, das Auto von Essen auf Rädern sowie die Dienststelle professionell desinfizieren. Dies war eine zusätzliche Maßnahme um die hohen Hygienestandards im Rettungsdienst aufrecht zu erhalten.

Am Dienstag den 14.04.2020 findet im GuK das erste Blutspenden in diesem Jahr in Rabenstein statt. Dies geschieht natürlich unter besonderen Sicherheitsmaßnahmen!
Bitte kommen sie nur zum Blutspenden, wenn sie sich ganz gesund fühlen.

Natürlich stehe auch ich Ihnen jederzeit telefonisch unter 0664-153 0 252 für Auskünfte zur Verfügung.
Achten Sie auf Ihre Gesundheit und auf die Ihrer Mitmenschen

Frei Hilf
Willi Vorlaufer
Obmann ASBÖ Rabenstein

Im Bild: Marcel Niederer
Im Bild: Mitarbeiter der Kanalpartner e.U.

Di, 07.04.2020 Essensspende

Heute verwöhnte uns die Familie Weiß vom Hotel Steinschalerhof mit einem ausgezeichneten Wildragout. 
Die Dienstmannschaften des ASBÖ Rabenstein bedanken sich sehr herzlich für die kulinarische Spende.

Im Bild: Johanna Weiß

Sa, 04.04.2020 Essensspende

Das Rabensteiner Wirtepaar Monika und Alfred Krassnig unterstützt die Dienstmannschaften des ASBÖ Rabenstein.  
An den Wochenenden werden die SanitäterInnen mit  leckerem Gebackenen vom Wirtepaar versorgt. 
Danke im Namen der gesamten ASBÖ-Crew 

Im Bild: Alfred Krassnig