Sa, 13.06.2020 Einsatzfahrertraining

Am Samstag, den 13. Juni, nahmen einige unserer Einsatzfahrer an einem Fahrsicherheitstraining beim ARBÖ in Wien teil. 
Der Tag begann mit einer Theorieeinheit und den wichtigsten Punkten, die bei Einsatzfahrten zu beachten sind. 
Es wurden auch gefährliche Situationen und Reaktionen anderer Verkehrsteilnehmer besprochen. Die gesetzlichen Regelungen wurden ebenfalls wiederholt. 

Danach ging es hinaus auf den Übungsplatz, welcher mit Dynamikplatte, Kreisbahn, Bewässerung, Hindernissen und Geschwindigkeitsmessanlagen ausgestattet ist. In den verschiedenen Stationen wurde das richtige Reagieren bei Problemen geübt, zum Beispiel bei Schleudern oder Schieben des Rettungsfahrzeuges. Dabei haben wir mit unseren Instruktor auch speziell die Assistenzsysteme unserer Fahrzeuge besprochen und diese auch bewusst, im sicheren Umfeld des Übungsplatzes, ausgelöst.

Der große Benefit für die teilnehmenden Sanitäter ergibt sich durch das Training mit dem eigenen Fuhrpark. So konnte das Verhalten der eigenen Fahrzeuge in den verschiedenen Situationen realistisch dargestellt werden. Auch der Spaß kam bei dem Training nicht zu kurz, den Tag ließen wir anschließend mit einem gemeinsamen Essen ausklingen.

hinten v.l.n.r.: Andreas MittererAndreas GriesslerMarkus PutzenlechnerFelix ScheichelbauerLukas Seidl
vorne v.l.n.r.: Markus KönigWilhelm Vorlaufer

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.