Update ASBÖ Rabenstein


Auch die ASBÖ Dienststelle Rabenstein hat sich speziell auf das Coronavirus eingestellt. Es befinden sich zur Zeit nur die wirklich benötigten Dienstmannschaften auf der Dienststelle.
Wir haben bei der Dienstplangestaltung darauf geachtet, dass sich die Mannschaften so wenig wie möglich begegnen und immer die gleichen SanitäterInnen gemeinsam Dienst machen.
Seit Mittwoch 01.04.2020 ist auch bei uns ein außerordentlicher Zivildiener eingerückt! Marcel Niederer aus Frankenfels unterstützt uns für die nächsten 3 Monate. Danke für deine Bereitschaft!

Am Dienstag den 07.04.2020 ließen wir durch die Rabensteiner Firma Kanalpartner e.U. unsere Rettungsautos, das Auto von Essen auf Rädern sowie die Dienststelle professionell desinfizieren. Dies war eine zusätzliche Maßnahme um die hohen Hygienestandards im Rettungsdienst aufrecht zu erhalten.

Am Dienstag den 14.04.2020 findet im GuK das erste Blutspenden in diesem Jahr in Rabenstein statt. Dies geschieht natürlich unter besonderen Sicherheitsmaßnahmen!
Bitte kommen sie nur zum Blutspenden, wenn sie sich ganz gesund fühlen.

Natürlich stehe auch ich Ihnen jederzeit telefonisch unter 0664-153 0 252 für Auskünfte zur Verfügung.
Achten Sie auf Ihre Gesundheit und auf die Ihrer Mitmenschen

Frei Hilf
Willi Vorlaufer
Obmann ASBÖ Rabenstein

Im Bild: Marcel Niederer
Im Bild: Mitarbeiter der Kanalpartner e.U.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.